So viel Luxus - bietet dieses Hotel

So viel Luxus - bietet dieses Hotel

Was diese mexikanische Traumunterkunft vorzuweisen hat, ist der pure Wahnsinn!

Tausendmal Ja!

Ich schreibe eigentlich keine Hotelrezensionen. Doch dieser Urlaub war für meine Freundin und mich so besonders, dass ich diese „Regel“ ausnahmsweise einmal breche. Kleiner Spoiler: Nicht nur zum Hotel hat meine Liebste „Ja“ gesagt 😉  Anna liebt Mexiko. Hat sie schon immer, das bezeugen die vielen Bilder unserer kleinen Tochter Lia mit Mini-Sombrero auf dem Kopf. Besser als ein Antrag in einem mexikanischen Restaurant ist also nur ein Antrag in Mexiko. Und für die Idee eines Mexikourlaubes war Anna sofort Fuego und Flamme!

5 Sterne und ein großes WOW!

Das Ziel unserer Reise: Das Majestic Resort Costa Mujeres. 5 Sterne, All-Inclusive, weißer Strand und blaues Wasser. Meerblick, Swim-up Bars und Edelrestaurants. Die Küste von Cancún im Süden des Landes sollte unser Luxusrefugium sein! Einmal weg von den Kindern, endlich Ausspannen von Arbeit und Erziehung.  Wir haben also Ben und Lia bei meinen Eltern einquartiert und ab ging es nach Mittelamerika! Anna mit doppelt so vielen Kleidern, wie sie in einer Woche tragen könnte, und ich mit einem Ring im Gepäck. Toi, toi, toi! Als wir beim Hotel ankamen (nur 35km vom Flughafen entfernt übrigens), wussten wir, dass wir die richtige Entscheidung getroffen hatten. WOW! Natürlich, wir hatten ein 5-Sterne-Hotel gewählt – aber auch dort können die aufgehübschten Bilder oft täuschen! Natürlich, wir wussten auch, dass Majestic Resorts eine hochklassige Hotelkette ist. Und dass das Hotel, in dem wir uns jetzt befanden, erst in diesem Jahr (2019!) eröffnet wurde.

Majestic Resort Costa Mujeres - Resort

Filmstars im Himmel

Trotzdem waren wir fasziniert. Man sah deutlich: Alles war neu, alles glänzte; es war wie in einem Hollywood-Film – mit uns als Hauptdarsteller! Denn ab dem Zeitpunkt unserer Ankunft wurden wir wie Promis behandelt. An der Rezeption war man geradezu aus dem Häuschen, uns einchecken zu dürfen, wir bekamen Drinks und ohne Wartezeit wurde unser Gepäck auf unser Zimmer verfrachtet. Das wiederum war groß, sauber und modern. Unsere Junior Suite „Ocean Front & Outdoor Jacuzzi“ (so ihr knackiger Name) hatte King-Size-Bett, Smart-TV, WLAN und das Highlight, dem ich einen besonderen Part in meinen Absichten zugedacht hatte: einen Outdoor-Jacuzzi mit Blick auf das Karibische Meer.   Anna liebte es. Das Hotel hatte den Erwachsenenbereich sichtlich vom Familienteil abgetrennt, ohne jedoch das Gefühl entstehen zu lassen, „eingemauert“ zu sein. In diesem Erwachsenenbereich gab es zahlreiche Bars. Darunter waren auch ein paar sogenannte Swim-up Bars, von denen ich erst vor Ort lernte, was sie sind – nämlich genial!   Stellt euch vor, ihr seid in einem Pool, es ist warm, die Sonne bräunt euren Körper und ihr seid einfach nur zufrieden. Wenn man jetzt noch einen Drink in der Hand hätte! Swim-up Bars erfüllen diesen Wunsch. Sie sind letztendlich wie richtige Bars – bloß im Pool und man kann hinschwimmen! So simpel das ist: Ich war hin und weg von der Idee, an diesen „Cocktail-Inseln“ zu verweilen, wie sie Anna liebevoll nannte, während ich mich von Gratis-Pina-Colada Richtung Gratis-Mojito vorarbeitete. Lässig auf die Kante gestützt, während der Rest meines Körpers im Wasser baumelte.

 

Majestic Resort Costa Mujeres - Room

Essen wie Gott in Mexiko

Das war nur der Anfang: Anna war hin und weg von der Gelegenheit, sich quasi dauerhaft massieren zu lassen. Das Hotel bietet einen ausgedehnten Spa-Bereich, in dem im Prinzip alles angeboten wird, was auch nur in die Nähe des Labels Wellness kommt. Dazu kommen die verschiedenen Restaurants, die einen verwöhnen. Von deftigen Burgern bis zur Haute Cuisine: Die schiere Auswahl ließ uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ganze 7 verschiedene Küchen lockten mit internationalen Spezialitäten: Von Mexikanisch bis Hummer, von Italienisch bis Sushi – an jeden Geschmack und jeden Anlass war gedacht.  Das Essen selbst war himmlisch! Wir speisten wie Gott in einem sehr mexikanischen Frankreich und liebten den Komfort unseres Zimmers, das u. a. eine Mini-Bar beinhaltete, die täglich aufgefüllt wurde – kostenfrei. Der immer volle Kühlschrank: Aus einem Traum wurde Wirklichkeit. Dazu ein zuverlässiger Raumservice und ein weitläufiges, sehr sauberes Badezimmer. In vielen anderen Hotels hat die Präsidentensuite weniger Annehmlichkeiten!  Der Luxus dieses Hotels war mit jedem Schritt zu spüren; egal, wo man sich hinbewegte, überall waren die vielen Angestellten freundlich und zuvorkommend, die Anlagen sauber. Wartezeiten? Fehlanzeige! Zu dem Hotel gehörte dankbarerweise auch ein privater Strandabschnitt – das frühmorgendliche „Reservieren-mit-Handtuch“ war nicht ansatzweise notwendig.  Der noch größere Familienbereich sah ebenso fantastisch aus. Ein bisschen schlechtes Gewissen hatten wir schon, dass wir unsere eigenen Kinder in der Heimat gelassen hatten.

Majestic Resort Costa Mujeres - Restaurant

Geschichte und Moderne treffen aufeinander

Und dann ist da natürlich noch Cancún und sein Strand. Die Stadt ist etwa so groß wie Frankfurt und noch heute lassen sich alte Maya-Ruinen dort besichtigen. Tatsächlich wurde die Metropole erst in den 1970er Jahren geschaffen; von Anfang an mit der Absicht, als Touristenbecken für den außergewöhnlichen Strand zu dienen. Und wirklich, dieser Strand ist außergewöhnlich. Das Wasser ist einzigartig blau und klar. Nur ein paar Gehminuten liegt der weiße Strand vom Hotel entfernt.  Schließlich blieb für mich natürlich noch der krönende Abschluss der Reise: Am Abend vor unserem Rückflug saßen Anna und ich in unserem Jacuzzi und schauten auf das endlose Meer, das sich vor uns ausbreitete. Klar und weit lag es da und ich nahm all meinen Mut zusammen, schaute Anna in die Augen und fragte sie die eine Frage: „Willst du mich heiraten?“  Anna lächelte leicht und sagte befreiend schnell: „Ja, ich will!“  Vielleicht heiraten wir auch in Mexiko, denn in unserem Hotel kann man auch Hochzeiten veranstalten. Vielleicht auch in Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Denn da gibt es ebenfalls ein Majestic Resort – und dieses Mal bestimmt mit unseren Kindern: Denn so ein großartiges Hotel wollen wir ihnen nicht noch einmal vorenthalten! 😉  

Majestic Resort Costa Mujeres - Heiraten

Definitiv werden wir unseren nächsten Urlaub auch über schauinsland-reisen buchen. Rückfragen werden durch kompetentes und durchweg freundliches Personal beantwortet. Wir fühlten uns von Anfang bis zum Ende unserer Reise in sicheren Händen. Unserer Erholung stand nichts im Wege. Danke für diese großartige Erfahrung, die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf.

Angebote - Majestic Elegance Angebote - Majestic Mujeres Angebote - Majestic Mirage