Dieser Luxusurlaub lässt all Ihre Probleme vergessen

Dieser Luxusurlaub lässt all Ihre Probleme vergessen

Griechischer Strand lockt mit absoluter Traumunterkunft

Kinder sind etwas Wunderschönes. Und so haben sich meine Frau und ich auch unglaublich gefreut, als wir beim Arzt die Nachricht bekamen, bald Eltern von Zwillingen zu sein. Das ist nun bald 6 Jahre her und unsere Freude ist nie vergangen, aber, WOW, es stimmt, was man sagt: Kleine Kinder sind wirklich unglaublich anstrengend.
Meine Frau und ich waren also eigentlich seit Monaten urlaubsreif, als ich zu der Überzeugung gelangte, es sei endgültig Zeit für eine Luxus-Entspannung. So begann ich zu sparen, ohne meiner Frau etwas davon zu erzählen. Ich wollte etwas wirklich Besonderes, auch weil ich merkte, dass wir kaum noch Zeit zu zweit fanden. Würde ein Urlaub uns wieder näher zusammenbringen?

Ein Traum für Jung und Alt

Im Internet stieß ich auf ein 5-Sterne-Hotel auf der griechischen Insel Rhodos – und verliebte mich sofort. Natürlich war es nicht günstig, aber die Räumlichkeiten, die das Lindian Village anbot, waren wie aus meinen schönsten Träumen geschnitten. Ich sparte also noch länger, buchte zwei Wochen in einer göttlichen Suite namens River Passage Private Pool und freute mich diebisch auf die Überraschung, die ich meiner Frau damit bereiten würde.
Die Kinder kamen mit – das Lindian Village bot eine tägliche Kinderbetreuung, die ich vorhatte, in Anspruch zu nehmen. Als wir nach einem Flug mit zwei lärmenden 5-Jährigen in Rhodos und schließlich dem Lindian Village ankamen, fiel schon einmal etwas Last von mir ab: Ja, es sah tatsächlich so aus wie im Katalog! Das Wetter – strahlender Sonnenschein – tat vielleicht sein Übriges, aber das Lindian „Dorf“ mit seinen vielen einzelnen, schneeweißen Bungalows machte tatsächlich einen derart himmlischen Eindruck, dass meine Frau mich einfach nur ansah und meinte: „Du bist ja verrückt!“

Lindian Village

Bungalow aus dem Himmel

Die Rezeption war einfach zu finden und eine engagierte Mitarbeiterin brachte uns direkt zu unserer Suite. Die Zwillinge erkundeten dabei schon das neue Terrain. Überall waren Pools, Gärten, einladende Restaurants. Ich blickte zu meiner Frau, die unentwegt lächelte.
Unser Bungalow – der River Passage Private Pool – war ausgelegt auf zwei Erwachsene und zwei Kinder. Es hätten locker mehr unterkommen können. 50qm waren aufgeteilt auf ein Wohnzimmer, wo auch die Kinder schliefen, ein Schlafzimmer mit einem unfassbar großen und bequemen Bett und einem derart schicken Badezimmer, dass meine Frau meinte, nicht einmal in Hollywood hätten sie so glänzende Armaturen. Diese Suite schickte der Himmel. Natürlich gab es WLAN, dazu eine DVD-Sammlung mit absurd vielen Filmklassikern und eben der private Pool, der im riesigen Außenbereich des Bungalows wartete. Am ersten Morgen sah ich vom Bett aus meine Frau, mit einem Glas Wein in der Hand, in Richtung Wasser tänzeln. Ich musste lächeln. Wenn es dieser Urlaub nicht schaffte, uns wieder näher zusammenzubringen, was dann?

Beste Versorgung für die Kleinen

Für die Kinder hatten wir einen besonderen Plan. Schon bei der Buchung hatte ich die beiden in einen der „Kids Clubs“ eingetragen, die das Lindian anbot. Am ersten Tag brachten wir sie also morgens zum Treffpunkt und schauten zu, wie die Beiden sich gleich unter die anderen Kinder mischten. Es waren anscheinend noch andere deutsche Familien da, zumindest hatten die Zwillinge bald Spielkameraden gefunden, mit denen sie ausgelassen plauderten. So viel man eben plaudert mit 5 Jahren. Einige Kinder waren in ihrem Alter, andere schon etwas älter. Die Betreuerin, mit der wir uns unterhielten, sprach Deutsch und erzählte uns, dass heute kleine Spiele am Wasser geplant waren. Insgesamt wirkte die Sache sehr professionell. Schon auf der Internetseite hatte ich gelesen, dass die Betreuer alle sehr gut ausgebildet und zertifiziert waren.

Ruinen und Thermalbäder

Für meine Frau und mich bedeutete das, zwei Wochen tagsüber frei zu haben. Kein Gequengel, kein Geschrei, kein Getobe. Einfach nur Ruhe und Zweisamkeit in der luxuriösesten Umgebung, die man sich vorstellen kann. Wir begannen unseren Entspannungsurlaub mit einer ausgedehnten Zeit im Spa des Village, das in verwinkelten Thermalbädern und verschwörerisch duftenden Massageoasen den letzten Rest Anspannung aus uns herauskitzelte. Wir waren im Paradies angekommen. Abends war es bei Weitem noch warm genug, um draußen mit Wein und Bier aus der Minibar im Privatpool zu liegen und sich über eine wunderschöne Aussicht zu freuen. Am Morgen brachten wir die Kinder zur Betreuung und gingen direkt weiter zum Meer.
Das Lindian Village verfügt über einen Privatstrand, der an der Ostküste der Insel Rhodos liegt. Weißer Sand und klares Mittelmeer, in der Nähe die Ortschaft Lardos. Rhodos selbst ist sowieso eine Insel, die Geschichte atmet. Für mich als Griechenland-Liebhaber war es etwas ganz Besonderes, die Hafeneinfahrt von Rhodos zu sehen, wo sich vor über 2000 Jahren der Koloss von Rhodos in die Lüfte gehoben haben soll. Die ganze Insel ist außerdem übersät von antiken Ruinen und Bauten, für Geschichtsinteressierte wie mich ein wahres Fest. Auch die Kinder haben wir bei einem Ausflug mitgenommen – ein bisschen Kultur muss schließlich sein!

Lindian Village

Einmal Glück für zwei, bitte!

In unseren zwei Wochen Aufenthalt haben wir auch das freundliche Personal im Lindian schätzen gelernt, den 24-Stunden-Service, der auch nachts um 3 noch eine Flasche Wein bringt und vor allem natürlich die Spitzenköche der 5 Restaurants des „Villages“! Jeden Abend haben wir uns – mal mit, mal ohne Kinder, die wahlweise auch im „Kids Club“ versorgt wurden – die Bäuche vollgeschlagen, mal asiatisch, mal griechisch, mal entsprechend eines Ortes so nah am Wasser mit Fisch und Meeresfrüchten. Dies war ein besonderes Erlebnis; das Fischrestaurant liegt mit wunderbarer Sicht auf das Meer und bietet so sicherlich ein besonders romantisches Ambiente für ein Essen zu zweit. Als ich da so saß, die griechische Abendsonne im Hintergrund und einen Teller köstlicher Shrimps vor mir, traf sich mein Blick mit dem meiner Frau. Wir sahen uns lange an, es war einer dieser Momente, in dem man das Gefühl hat, in des anderen Seele zu schauen. Schließlich sagte meine Frau: „Das sind die zwei schönsten Wochen meines Lebens – ich liebe dich!“ Ich lächelte – so nah hatte ich mich meiner Frau schon lange nicht mehr gefühlt. Mein Plan war aufgegangen.
Wir haben das erste Mal über den Veranstalter schauinland-reisen gebucht und können diesen nur weiterempfehlen. Passend zum Lindian Village fehlte es bei der Organisation an nichts! Professionell und absolut zuvorkommend. So, wie wir es uns vorgestellt hatten. Vielen Dank.

Lindian Village

 

Angebote - Lindian Village