AMS034
drucken
EuroParcs Bad Hoophuizen***+

Lage 

Der EuroParcs Bad Hoophuizen befindet sich in Hulshorst, ca. 13 Autominuten von Harderwijk und Nunspeet entfernt. Der Ferienpark, der sich neben dem EuroParcs Zuiderzee befindet, liegt genau zwischen diesen beiden Orten.
Die Veluwe liegt sprichwörtlich um die Ecke des Ferienparks. Der Nationalpark De Hoge Veluwe ist weniger als eine halbe Autostunde entfernt.
Die Lage am Wasser in Kombination mit einem eigenen Yachthafen macht im EuroParcs Bad Hoophuizen alle Arten der Wassererholung möglich. Im Yachthafen können Sie reguläre Boote oder Segelboote festmachen und dank des flachen Veluwemeers kann auch an den Stränden problemlos angelegt und geschwommen werden. Aber der Ferienpark bietet noch mehr: Er verfügt über ein eigenes Wassersportzentrum, in dem Sie Surfen lernen können.
Außerdem ist der Ferienpark der ideale Ausgangspunkt, um die Region zu erkunden. Mit dem Auto erreichen Sie innerhalb von fünfzehn Minuten das Delfinarium, wo Shows mit Delfinen, Seelöwen, Robben und Walrossen vorgeführt werden. In Harderwijk können Sie auch das Randmeer nach Flevoland überqueren, und innerhalb von zehn Minuten sind Sie in Dorhout Mees, einer Golfanlage mit 36 Löchern. Darüber hinaus haben Sie dort auch die Möglichkeit sich im Bogenschießen auszuprobieren oder auf Tontauben zu schießen.
EuroParcs Bad Hoophuizen - lage EuroParcs Bad Hoophuizen - lage

Ausstattung 

Unterbringung 

Verpflegung 

Kinder 

Sport gegen Gebühr 

Hotelservice 

Hinweis 

Hotelmerkmale 

Landeskategorie 

nicht klassifiziert

Informationen zur Corona-Pandemie 

Bitte beachten Sie, dass je nach Infektionslage sowie behördlicher Vorgaben zu Ihrer eigenen Sicherheit Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Ihrem Hotel und an Ihrem Urlaubsort getroffen werden könnten.
Dies kann zu Änderungen und Einschränkungen im Leistungsangebot des Hotels führen (z.B. evtl. Mundschutzpflicht in öffentlichen Bereichen, geänderte Restaurantkonzepte, keine Mini-Club-Betreuung etc.).
Selbstverständlich sollten alle erprobten Verhaltensregeln, wie Handhygiene, Einhaltung von Mindestabständen und die Husten-/Nies-Etikette auch weiterhin beachtet werden.