Wir wissen, dass die Ausbreitung des Coronavirus für viele Fragen rund um das Thema Reisen und die Urlaubsplanung für den kommenden Sommer sorgt. Wir möchten hier deswegen, die häufigsten Fragen kurz beantworten und hoffen Ihnen, damit weiterhelfen zu können. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass telefonische Anfragen derzeit sehr lange Wartezeiten mit sich bringen und raten Ihnen deshalb, Ihre Fragen per Mail an reservierung@schauinsland-reisen.de zu senden.

Fragen die Sie interessieren könnten:
  • Findet meine Reise wie geplant statt?
    • Sofern Sie keine Nachricht von uns erhalten, können Sie davon ausgehen das Ihre geplante Reise stattfindet. Sollten einzelne Länder Einreiseverbote oder -Beschränkungen für Personen verhängen, die unmittelbar aus Deutschland anreisen, dann werden wir darüber so schnell wie möglich informieren. Für den Fall, dass Länder Einreiseverbote für bestimmte Personengruppen aussprechen, die aus bestimmten Ländern anreisen, so werden wir den betroffenen Personen kostenfreie Umbuchungen oder Stornierungen anbieten.  Welche Empfehlungen das Auswärtige Amt für Ihr Reiseziel gibt, können Sie hier nachlesen.
  • Was passiert während einer Quarantäne Situation vor Ort?
    • Die lokalen Behörden entscheiden über die Länge und den Ort der Quarantäne. In der Regel findet diese direkt am betroffenen Ort statt
      (z. B. im Hotel). Infizierte Personen werden isoliert, sodass die Ansteckungskette unterbrochen wird. Die lokalen Gesundheitsbehörden kümmern sich und informieren über die weiteren Maßnahmen. 
  • Quarantäne während der Reise – Wie komme ich nach Hause, wer übernimmt die Kosten für eine Verlängerung des Aufenthalts?
    • Sollte sich durch eine Quarantäne der Aufenthalt für Pauschalreisende verlängern, so werden wir uns um einen Rückflug — ohne Zusatzkosten für den Reisenden — kümmern. Außerdem übernehmen wir die Mehrkosten für die ersten drei Nächte des verlängerten Aufenthalts. Des Weiteren gehen wir davon aus, dass dem Gast keine Kosten für die weiteren Hotelübernachtungen entstehen. 
  • Ich möchte stornieren oder umbuchen. Was kann ich tun?
    • Sofern für das Reiseziel kein pauschales Einreiseverbot für Deutsche verhängt wurde und das Auswärtige Amt nicht vor Reisen in das gebuchte Land warnt bzw. eine Teilreisewarnung für die Urlaubsregion ausgesprochen hat, ist eine Stornierung oder Umbuchung nur gemäß unserer AGB möglich. 
  • Ist ein kostenfreier Storno möglich, wenn ich unter häuslicher Quarantäne in Deutschland stehe?
    • Eine angeordnete häusliche Quarantäne zur Prävention ist kein Grund für eine kostenfreie Stornierung. Sollten Sie hingegen positiv getestet worden sein und eine Reiserücktrittversicherung abgeschlossen haben, so übernimmt diese in der Regel die Kosten gemäß der abgeschlossenen Police. 
  • Helfen Reiserücktrittskostenversicherungen?
    • Eine Reiserücktrittversicherung zahlt nicht, wenn Urlauber aus Angst vor einer Ansteckung von ihrer Reise zurücktreten möchten. Sie treten in Kraft, wenn Urlauber vor Reiseantritt erkranken. Bei Erkrankungen im Urlaub hilft die Auslandskrankenversicherung, die auch die Kosten für einen Rücktransport abdeckt.
  • Was passiert, wenn ich im Urlaub bin und für Deutsche ein Einreiseverbot verhängt wird?
    • Antwort

     

    Vorbeugende Maßnahmen:

    Das Robert Koch-Institut rät zum Schutz vor einer Ansteckung zu guter Handhygiene, Husten- und Nies-Etikette. Außerdem sollen Menschenmengen gemieden und soziale Kontakte reduziert werden.

    Hygienetipps

    Die wichtigsten Links zum Thema Reisen und Corona

    Stand: 13.03.2020 - 15:00
    Zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten