schauinsland-reisen veranstaltet Kinderkarneval im Mai

schauinsland-reisen hat für den "Mini-Helden Tag" am 29. Mai die Schirmherrschaft übernommen.
schauinsland-reisen hat für den "Mini-Helden Tag" am 29. Mai die Schirmherrschaft übernommen.

Spaß- und Tanzspektakel am Sonntag in der schauinsland-reisen-Arena

Duisburg, 23. Mai 2022 — Wenn sich kommenden Sonntag im Sportpark Duisburg die Tore zur schauinsland-reisen-Arena öffnen, stehen die Kinder im Mittelpunkt. In dem zum Stadiongelände gehörenden Bereich vor der Nordkurve steigt von 11 bis 16 Uhr ein großes Kinderfest. Der Urlaubsanbieter schauinsland-reisen ist Schirmherr des Events und macht daraus im Rahmen seiner neuen Aktionsreihe den „Mini-Helden Tag“ – eine Art Sommerfest als Ersatz für den im Februar ausgefallenen Karnevalsumzug.

„Gerade für die Kinder hat uns das besonders leidgetan, dass der für Rosenmontag geplante Umzug in der schauinsland-reisen-Arena abgesagt werden musste“, sagt Andreas Rüttgers, der touristische Leiter des Reiseanbieters. Die Schirmherrschaft für den Kindertag am Sonntag zu übernehmen, ist für Rüttgers und seine Kollegen deshalb eine Herzensangelegenheit. „Das Event passt perfekt in unsere neue Aktionsreihe ‚Mini-Helden‘.“ Somit wird das Kinderfest am Sonntag zum „Mini-Helden Tag“.

„Kinder haben es nach den vielen Einschränkungen einfach verdient, endlich mal wieder Spaß zu haben“, so Rüttgers. Deshalb kam dem Team des Duisburger Reiseanbieters die Idee zu der Aktionsreihe „Mini-Helden“. Insgesamt investiert schauinsland-reisen dafür rund eine Million Euro. „Mit unseren Aktionen möchten wir Kindern einfach eine schöne Zeit bereiten – und zwar nicht nur mit unseren Familien-Urlauben, sondern auch mit Aktionen darüber hinaus.“

Beim „Mini-Helden Tag“ am Sonntag können sich die Kinder bei freiem Eintritt auf ein vielfältiges Programm freuen. Die Kinder können Karussell fahren, sich auf Hüpfburgen austoben, Dosenwerfen, Entenangeln und vieles mehr. „Eben all das, worauf sie so lange verzichten mussten“, sagt Rüttgers. Neben zahlreichen Kindern aus der Region sind auch Flüchtlingskinder aus der Ukraine, die aktuell hier im Ruhrgebiet leben, zum „Mini-Helden Tag“ eingeladen. Auch sie sollen ausgelassen Spaß haben dürfen. Die Strapazen und schlimmen Nachrichten der vergangenen Wochen rücken damit hoffentlich zumindest ein Stück weit in den Hintergrund.

Neben vielen Spielmöglichkeiten wird es am Sonntag ein Tanzturnier mit verschiedenen Aufführungen, lustige Maskottchen-Wettläufe sowie eine Tombola geben. Auch Katta und seine Freunde aus „Kattas Welt“ von schauinsland-reisen sind mit dabei. Für ausreichend Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. „Wir freuen uns darauf, den ‚Mini-Helden‘ einen wunderschönen und unvergesslichen Tag zu bereiten“, so Rüttgers.