schauinsland-reisen startet Aktionsreihe und macht Kinder zu "Mini-Helden"

Kinder können in der „Mini-Helden Welt“ von schauinsland-reisen gemeinsam mit ihren Eltern auf eine spannende Entdeckungstour gehen. / Foto: Severine Groneberg
Kinder können in der „Mini-Helden Welt“ von schauinsland-reisen gemeinsam mit ihren Eltern auf eine spannende Entdeckungstour gehen. / Foto: Severine Groneberg

Duisburg, 19. Mai 2022 — Der Urlaubsanbieter schauinsland-reisen möchte in diesem Jahr Kinderaugen zum Leuchten und Eltern zum Staunen bringen. 2022 ist für das Duisburger Unternehmen das Jahr der „Mini-Helden“. Das ist auch der Name einer großen Aktionsreihe, bei der Kinder nach den vielen Einschränkungen der vergangenen Jahre endlich all das nachholen können, worauf sie lange verzichten mussten.

„Gerade für Kinder waren das zwei wirklich schwierige Jahre“, sagt schauinsland-reisen-Touristikchef Andreas Rüttgers. Deshalb kam dem Team des Duisburger Reiseanbieters die Idee zu der Aktionsreihe. „Die Kinder haben die vielen Einschränkungen besonders zu spüren bekommen. Lange Zeit konnten sie mit ihren Eltern nicht in den Urlaub fahren und auch zu Hause mussten sie auf vieles verzichten. Weil sie das alles so tapfer durchgehalten haben, sind sie für uns die Mini-Helden. Jetzt sind endlich mal wieder die Kinder an der Reihe“, so Rüttgers.

Die „Mini-Helden“ dürfen sich in den kommenden Monaten auf viele Aktionen des Reiseanbieters freuen. „Bei uns kommen aber auch die Kinder, die in den Ferien zu Hause bleiben, nicht zu kurz“, verspricht Rüttgers. Schon Ende dieses Monats gibt es für die „Mini-Helden“ ein besonderes Event in der schauinsland-reisen-Arena in Duisburg: Am 29. Mai gibt es dort ab 11 Uhr bei freiem Eintritt den großen „Mini-Helden Tag“, an dem sich auch der Hauptausschuss Duisburger Karneval beteiligt. Hier können sich die Kinder unter anderem auf einen Tanzwettbewerb, eine Tombola und viele weitere Aktionen im Stadion freuen.

schauinsland-reisen tourt außerdem mit der extra für Kinder konzipierten „Mini-Helden Welt“ durch ganz Deutschland. In der mobilen Spielwelt, die zum Beispiel an allen Standorten beim „schauinsland Muddy Angel Run“ aufgebaut wird, gibt es neben verschiedenen Mitmach- und Geschicklichkeitsspielen auch einen Radparcours, der das Fahren auf zwei Rädern zu einem echten Abenteuer macht. In einem extra dafür abgetrennten Bereich fahren die Kinder über kleine Hindernisse wie Rampen, Wellen oder Wippen, wodurch sie erlebnisorientiert und auf spielerische Art ihre Fahrsicherheit verbessern.

In Richtung Weihnachten wird es ebenfalls besondere Events für Kinder geben, so zum Beispiel „Kattas Lichtersafari in Stukenbrock“. Dort soll es in der Vorweihnachtszeit im Dunkeln eine Licht- und Soundshow geben, bei der die Kinder mit ihren Eltern einen Spaziergang durch verschiedene Themenwelten machen können. Auch der schauinsland-reisen Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord steht dieses Jahr ganz im Zeichen der „Mini-Helden“. Dort soll es am 25. November den nächsten Weltrekord geben. schauinsland-reisen will dann vor allem zur Freude der Kinder die weltgrößte Sandburg aus Lego-Steinen bauen.